Connect
To Top

Nicht so bescheidene Unterkünfte von 14 Prominenten: schauen Sie ihre erstaunlichen luxuriösen Häuser an

MINO RAIOLA – GANGSTERVILLA IN MIAMI

Mino Raiola stammt zwar aus Italien, doch ist er schon seit Jahren auf internationaler Ebene tätig. So vermittelt er einige Stars des internationalen Fußballs und verdient sich damit auch einige stattliche Summen. Zum Beispiel konnte er 2016 dank Paul Pogba rund 30 Millionen Euro verdienen. Kurz danach investierte er Teil dieses Geldes in eine neue Villa für sein Immobilien-Portfolio. Es handelt sich dabei um eine Villa in Miami, die 1922 erbaut wurde, jedoch eine bewegte Geschichte hinter sich hat, da sie einst dem berüchtigten Gangster Al Capone gehört hatte. Natürlich bietet diese ihren Bewohnern viel Luxus und eine Fläche von rund 1.000 Quadratmeter Wohnfläche.

You must be logged in to post a comment Login